friendica.surstroemming.de

Search

Items tagged with: Signal

Hach #Signal, wärst du doch nur im #fdrdoid store ...
 
#Telegram -> 37
#Whatsapp -> 9 + 4 , ohne AB-Upload
#Signal -> 7
#Threema -> 1
#Talk -> 0
 
#Threema (6 Kontakte), #Signal (8 Kontakte) und als ich noch #WhatsApp hatte waren es dort über 70.

Am besten gefällt mir Signal da die Wechselbarriere auf grund von Kosten und ähnlichem Prinzip dort geringer ist.
 
Ich benutze nur #Signal. Hauptvorteil ist, dass es Open-Source ist und auf #LineageOS läuft. Sicherheit und Datenschutz scheinen OK zu sein, zumindest besser als die meisten Alternativen.

Ca. 15 Kontakte, die Hälfte sind über mich zu Signal gekommen.
 
#Conversations ist mein Favorit (dezentral, Verschlüsselung), aber man merkt schon, das XMPP nicht als Handy-Messenger-Service gedacht ist. Habe dort allerdings auch nur einen regelmäßigen Kontakt.
Ansonsten nutze ich #Signal mit ~ 15 Kontakten, finde die Sicherheit dort auch ziemlich gut.
 
Hauptsächlich #Threema (80Kontakte 9/10)
- - -
#Signal (zwar 31 Kontakt, aber schreibe mit keinem 7/10)
#DeltaChat (für die, die gar keinen Messenger außer WA nutzen 5/10)
#Riot und #Conversations würde ich gerne viel nutzen, aber habe keinen einzigen persönlichen Kontakt. (9/10)
#keybase zwar installiert, aber keine Ahnung wozu das taugen soll oder funktioniert und 0 Kontakte.
 
Favorit: #Threema, 25 Kontakte. Sicherheit und Datenschutz sehr gut, leider nicht OpenSource.

2. Wahl: #Signal, 50 Kontakte. Sicherheit & Datenschutz sehr gut. Leider keine anständigen Gruppentools.
 
@Mike Kuketz :mastodon: #Threema und #Signal - jeweils mit ca. 10 Kontakten. Threema noch aus der Anfangszeit der "datenschutzfreundlichen Messenger", das war in meinem Bekanntenkreis als erstes halbwegs verbreitet.
 
#Conversations (sehr gut, sehr gut, 26)
#Signal (gut, gut, 6)
#Hangout (schlecht, schlecht, noch 2)
Video: #jami, #jitsi
 
Later posts Earlier posts